Skip to main content

Öffentliche Auflage für Bahnhof-Etappe

By 16. November 2022Aktuell

Öffentliche Auflage für die letzten Meter der neuen Tramlinie

Bern, 16. November 2021

Beim Tram Bern – Ostermundigen startet morgen Donnerstag die öffentliche Auflage für die Teilstrecke beim Bahnhof Ostermundigen und die Aufwertung im Bereich Schönburg. Damit läuft nun für die gesamte Neubaustrecke der Tramlinie nach Ostermundigen das Bewilligungsverfahren. Der Bauentscheid des Bundesamts für Verkehr (BAV) wird für 2023 erwartet. Doch bereits heute lässt sich die Strecke virtuell abfahren.

Von der neuen Tramlinie nach Ostermundigen werden jetzt auch noch die letzten 200 Meter beim Bahnhof Ostermundigen öffentlich aufgelegt. Die Auflage beinhaltet eine starke Verbreiterung der heute engen Unterführung, eine Tieferlegung der Strasse, hindernisfreie und grosszügig bemessene Flächen für Fahrgäste und Fussgängerinnen und Fussgänger, den Bau von Haltestellen für Bus und Tram sowie eine helle, freundliche Umgebungsgestaltung. Künftig werden drei gläserne Lifte und drei breite Treppen das Umsteigen zwischen Bus / Tram einerseits und Bahn anderseits ermöglichen. Die Aussenfassade sowie die Seitenwände der Unterführung werden beleuchtet sein und so ein markantes städtebauliches Merkmal setzen.

Schönburg aufgewertet
Das Bewilligungsverfahren für die übrige Tramstrecke ist bereits seit Dezember 2020 wieder im Gang. Im Rahmen dieses Verfahrens haben die Projektverantwortlichen Anliegen aus dem Quartier aufgenommen und die Verkehrsführung und Strassenraumgestaltung bei der Schönburg auf dem Gebiet der Stadt verbessert. Die neue Gestaltung umfasst nun eine Verschiebung der stadtauswärts liegenden Haltestelle in Richtung Viktoriastrasse, eine verbesserte und sicherere Veloführung, mehr Platz für den Fussverkehr, mehr Grünraum und eine bis zur Kreuzung verlängerte Baumreihe. Aufgrund der beschränkten Platzverhältnisse ist das Tram für Autofahrende nicht mehr überholbar. Diese Änderungen werden gemeinsam mit der Teilstrecke um den Bahnhof Ostermundigen öffentlich aufgelegt. Zur Auflage kommt weiter die geringfügige Verschiebung der stadteinwärts gelegenen Haltestelle Viktoriastrasse in Richtung Viktoriaplatz.

Bequem zugänglich
Die Unterlagen sind vom 17. November 2022 bis 16. Dezember 2022 in der Stadt Bern und in der Gemeinde Ostermundigen einsehbar. Zudem sind die Auflagedokumente auch auf der Webseite des Trams Bern – Ostermundigen verfügbar.

4 bis 5 Jahre Bauzeit
Nach derzeitigem Planungsstand ist 2023 mit dem Bauentscheid des Bundesamts für Verkehr (BAV) zu rechnen. Wird der Entscheid nicht angefochten, können die ersten Bauarbeiten 2024 starten. Dabei werden im Bereich des Bahnhofs Ostermundigen Werkleitungen verschoben und tiefergelegt. Das ist nötig, damit die SBB später das Brückenbauwerk realisieren kann. Die Bauzeit für die gesamte Tramstrecke dauert 4 bis 5 Jahre. Die Kosten für die neue Tramlinie belaufen sich auf rund 264 Millionen Franken.

Virtuell unterwegs
Wer nicht so lange warten will, hat die Gelegenheit, die neue Tramstrecke bereits heute virtuell abzufahren. Ein neuer Film gibt Interessierten einen Einblick über wichtige Haltestellen und die Umgebungsgestaltung.
Steigen Sie ein, das Tram fährt ab.

Weitere Informationen:

Medienstelle BERNMOBIL
Tel.: 031 321 88 00
Mail: medien@bernmobil.ch

Die öffentliche Auflage auf einen Blick

Bern

Ostermundigen

Dauer der Auflage

17. November – 16. Dezember 2022

Adresse

Tiefbauamt der Stadt Bern
Bundesgasse 38
3011 Bern

BAUStelle,
beim Empfang im Erdgeschoss

Gemeinde Ostermundigen
Abteilung Tiefbau + Betriebe
Bernstrasse 65D
3072 Ostermundigen

Untergeschoss, Cafeteria

Öffnungszeiten

MO 08.00 – 17.00
DI 08.00 – 17.00
MI 08.00 – 17.00
DO 08.00 – 17.00
FR 08.00 – 17.00

MO 08.00 – 11:45 / 13:45 – 18.00
DI geschlossen / 13.45 – 17.00
MI 08.00 – 11.45 / 13.45 – 17.00
DO 08.00 – 11.45 / 13:45 – 17.00
FR 08.00 – 15.00

Auflage-Dokumente

Die Auflage-Dokumente sind ab 17. November 2022 auch auf der Webseite zugänglich. Über die Webseite können auch Termine mit Fachpersonen vereinbart werden, die bei der Sichtung der Unterlagen behilflich sind.

Fragen / Auskünfte

Weitere Informationen

Trennelemnte Stationen