Tramlinie Bern–Ostermundigen

Haltestelle Salem

Wichtigstes auf einen Blick

Stadteinwärts wird die Haltestelle in Richtung Viktoriaplatz verlegt. Stadtauswärts verbleibt sie am bisherigen Ort. Die Trams stoppen auf der Strasse. Velos können die Haltestelle nicht umfahren, Autos nicht überholen. 

Trennelemnte Stationen

Haltestelle «Salem» im Detail

Tramführung
Stadteinwärts wird die heutige Haltestelle auf die andere Seite der Gotthelfstrasse verlegt. Stadtauswärts verbleibt die Haltestelle am bisherigen Standort. Die Trams halten auf der Strasse an.

Betriebsschema Haltestelle Salem

Fussverkehr
Für Fussgängerinnen und Fussgänger ändert sich im Bereich der Haltestelle nichts. Beidseitig gibt es Personen-Unterstände. Die Lichtsignalanlage an der Gotthelfstrasse bleibt bestehen, um den Schulweg zu sichern.

Veloverkehr
Velos können die Haltestelle zwischen Gleis und Perronkante passieren.

Autoverkehr
Autos können an der Haltestelle das wartende Tram nicht überholen. Im Bereich der Haltstelle sind die Seitenstrassen wie bisher nicht vortrittsberechtigt. Für den Warenumschlag gibt es Ausstellbuchten.

Städtebauliches Bild
Die Trottoirs bleiben wie bisher bestehen. Auf beiden Seiten der Viktoriastrasse werden die Baumalleen erneuert. Sie trennen die Trottoirs von der Strasse ab. 

Aus aller Nähe
Hier können Sie den Plan aus aller Nähe betrachten, um Details zu erkunden.
Detailplan Tram Bern-Ostermundigen: Strecke Viktoriaplatz – Rosengarten  [PDF]

Trennelemnte Stationen